Geiger/innen 1:

 1. Ein notwendiges Übel in einer Geliebten-Beziehung ist das Lügen. Wen lügst Du an? (322)

meine Frau / meinen Mann 55 %
meine Geliebte / meinen Geliebten 20 %
beide 13 %
keine(n) von beiden 12 %

 2. Wünscht Du Dir eine Zukunft mit Deiner /Deinem Geliebten? (239)

nein 39 %
ja 25 %
vielleicht  23 %
ich möchte weder die Ehefrau/den Ehemann noch die/den Geliebten aufgeben  13 %

 3. Wie hat sich die Sexualität mit dem Partner seit Deiner Geliebtenbeziehung verändert?

Die Sexualität ist gleich geblieben 21 %
Ich schlafe seither nicht mehr mit meiner Frau/ meinem Mann 26 %
Die Sexualität zu meiner Frau /meinem Mann wurde lebendiger 19 %
Ich schlafe seither weniger mit meiner Frau / meinem Mann 16 %
Ich schlafe seither öfter mit meiner Frau / meinem Mann  18 %

 4. Welchen Stellenwert hat die Erotik in Deiner Geliebtenbeziehung?

Sie ist das Wichtigste für mich in dieser Beziehung  47 %
Sie hat einen hohen Stellenwert 47 %
Erotik spielt in unserer Beziehung eine kleine Rolle 6 %
Die Erotik ist für mich in dieser Beziehung sekundär  0 %

 5. Was war der Auslöser die Geliebten-Beziehung einzugehen?

Einfach mal wieder die Schmetterlinge im Bauch spüren zu wollen 27 %
Lust auf Erotik und fremde Haut 26 %
Fehlende Kommunikation in der Ehe 14 %
Zu wenig oder fehlender Sex in der Ehe 13 %
Ich weiß es nicht 11 %
Trifft nichts zu  9 %